Tage, die noch lange in Erinnerung bleiben

Tage, die noch lange in Erinnerung bleiben (Segelausflug 2017)

Es gibt nichts Schöneres, als das Lachen eines Kindes. Um dieses vor allem sozial benachteiligten Kindern ins Gesicht zu zaubern, organisierten wir heuer bereits zum 11. Mal unser Segelabenteuer der besonderen Art.

Nachdem heuer fast die Hälfte der teilnehmenden Kinder erstmals bei diesem Erlebnis dabei war, war die Anspannung bereits bei der Anreise im Bus spürbar. Nach einer achtstündigen Fahrt erreichten wir mit den 21 Kindern des Landesjugendheimes Schauboden den Ort Sukosan, Nähe Zadar. Vollgepackt mit Verpflegung und guter Laune wurden die vier Boote bezogen und am Sonntag stachen wir in See. Wir verbrachten sechs wunderbare, sonnige Tage in den Gewässern der Kornaten. Jeden Tag standen baden, fischen, spielen, schnorcheln, Stand up paddling, also Badespaß pur am Programm.

Das gesamte Organisationsteam heuer, bestehend aus 7 freiwilligen Betreuern, wendete wiederum unzählige Stunden für die Vorbereitung auf, um das Projekt organisatorisch aber auch finanziell auf die Beine zu stellen. Unterstützt wurden wir während der Woche wieder von 2 Sozialpädagoginnen aus dem Jugendheim Schauboden.

Tatsächlich ist die Segelwoche für die Kinder eine Chance zu sehen, dass das Leben auch schön sein kann.

Jedes Kind nimmt viele positive Erinnerungen mit nach Hause. Der Abschied nach so einer tollen, gemeinsamen Woche ist extrem schwer – es werden Beziehungen aufgebaut und man schenkt sich gegenseitig Vertrauen.

 

Um das Projekt, dessen Gesamtbudget sich heuer auf rund 25.000,- Euro belief durchführen zu können, bedarf es unserer zahlreichen, großzügigen Sponsoren, bei denen wir uns hiermit wieder ganz herzlich bedanken wollen.

Eure Spenden und Sponsorgelder sind bei den Kindern wirklich sehr gut angelegt.

Vielen Dank und liebe Grüße
Verein Pro Kind

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen