Leinen los!

Unter unserem Motto „Leinen los und volle Kraft voraus für eine Woche Segeln für ein Kinderlächeln!“ brachen wir auch heuer wieder zu unserem Segelabenteuer auf. (Segelausflug 2013)

Nachdem es uns auch heuer wieder gelungen ist, sehr viele großzügige Gönner und Sponsoren für unser soziales Projekt zu finden und wir entschieden hatten heuer von Sukosan aus, unter der Flagge von Raiffeisen zu segeln, konnte das Abenteuer los gehen.

Am 15.6. früh morgens starteten wir mit 21 Kindern und 9 Begleitern von Schauboden aus in Richtung Kroatien. Bereits im Bus versuchten wir als Begleiter mit den Kids einen guten Kontakt aufzubauen, was sich heuer relativ leicht darstellte. In Sukosan (zw. Zadar und Biograd) angekommen wurden die Boote beladen und das Segelabenteuer konnte beginnen.
Die Aufgaben wurden verteilt (Einkaufen, Kochen, Abwasch, Bootputzen und Mithilfe bei den Segelmanöver). Auch die Skipper wurden von uns selbst gestellt und die Kinder wurden langsam in das ABC des Segelns eingeführt. Alle Kinder waren, nach der üblichen Eingewöhnungszeit super drauf, und nicht nur beim Spaß, sondern auch bei der gemeinsamen Arbeit mit Energie und Freude dabei.

Es war toll zu sehen, wie sich die Kinder in kurzer Zeit entwickelt haben und immer offener geworden sind und Vertrauen gefasst haben.

Am meisten Spaß machte es den Kindern, wenn sie im Rettungsring oder auf den Fendern am Seil, oder im Schlauchboot hinter den Booten hergezogen wurden, oder sie sich im Kunstspringen bei der „Bauchfleckparade“ beweisen konnten. Da gab es Jubelschreie und Momente die wir keinesfalls vergessen werden.

Gemeinsam verbrachten wir mit den Kindern eine herrliche Woche an Bord. Bei tollem Kaiserwetter und einer leichten Brise konnten nicht nur die Kids, sondern auch Skipper und Betreuer einfach mal loslassen und die Seele baumeln lassen. Viel zu rasch verflogen die Tage und mit traurigen Augen verabschiedeten sich die Kinder, die wir in dieser Woche alle sehr liebgewonnen hatten, wieder in ihren normalen Alltag.

Doch für uns steht fest, dass dieses Projekt durch den Törn nicht beendet ist, sondern dass wir großes Interesse daran haben die Kinder weiter in ihrer Entwicklung zu begleiten.

Auch im nächsten Jahr ist der Törn mit den Kindern ein fixer Bestandteil unseres Vereines, denn auch für uns Erwachsenen stellt diese Woche ein tolles Erlebnis und eine tolle Abwechslung zum sonstigen Erfolgsdruck in unseren Jobs dar.

Herzlichen Dank an alle die uns unterstützt haben und den Kindern dadurch dieses tolle Segelabenteuer ermöglicht haben!

Skipper:

Reisenbichler Erich
DI Panhuber-Haas Klaus
Dünwald Christine
Gansch Reinhard
Grad Markus

Betreuer:

Trattner Charlotte
Nenning Gerhard
Hiesberger Karin
Schönbichler Andreas

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen